Digitalisierung geht alle Unternehmen an

Vielen geht sie zu schnell, manchen zu weit – und andere wollen sie auch gar nicht. Die Digitalisierung erzeugt viel Angst und Ablehnung. Aber sie ist da. Und sie geht nicht mehr weg. Wir stehen auch nicht am Ende einer Entwicklung, sondern je nach Betrachtung am Anfang oder mittendrin. Es ist also notwendig, die Digitalisierung zu akzeptieren, ihre Logik und Wirkungsweise zu verstehen – und dann Chancen für das eigene Unternehmen zu entdecken und Potentiale zu heben.

Nach Computer-Arbeitsplätzen kam für viele das Internet und mit ihm das Online-Marketing. Nun geht es aber auch um digitale Geschäftsmodelle. Welche Geschäftsmodelle haben eine Zukunft, welche eher nicht und wie entwickle ich Ideen und Ansätze für das digitale Geschäftsmodell meines Unternehmens?

Die Wirtschaft ist mitten in einem massiven digitalen Wandel, der alle Bereiche erfasst – und teils radikal verändert. Neue Märkte entstehen, Macht verschiebt sich und immer mehr dreht sich um Daten.

Die digitale Revolution erfordert, dass Unternehmen sich anpassen. Kultur, Strategie und Geschäftsmodelle müssen in die neue Welt transformiert werden – bevor ein Startup den eigenen Markt auf den Kopf gestellt hat.

Manche Produkte werden von anderen verdrängt, das ist normal. Die Digitalisierung beschleunigt diesen Wandel aber massiv – und ermöglicht skalierbare Geschäftsmodelle, die nicht selten auf Daten basieren.

seit 2021
Erfahrung mit Websites
0 +
Kunden seit 2014
10 min
Telefonat zum Kennenlernen